Die Gorillas (Gorilla) sind eine Primatengattung aus der Familie der Menschenaffen (Hominidae). Sie sind die größten lebenden Primaten und die ausgeprägtesten Blätterfresser unter den Menschenaffen. Sie sind durch ihr schwarzgraues Fell und den stämmigen Körperbau charakterisiert und leben in den mittleren Teilen Afrikas. Wurden früher alle Tiere zu einer Art zusammengefasst, so unterscheiden jüngere Systematiken zwei Arten mit jeweils zwei Unterarten: den Westlichen Gorilla (G. gorilla), der in den Westlichen Flachlandgorilla (G. g. gorilla) und den Cross-River-Gorilla (G. g. diehli) aufgeteilt wird, und den Östlichen Gorilla (G. beringei), bei dem zwischen dem Östlichen Flachlandgorilla (G. b. graueri) und dem Berggorilla (G. b. beringei) unterschieden wird.

Lebensfreude ist das subjektive Empfinden der Freude am eigenen Leben. In der Literatur findet sich der Begriff oftmals kombiniert mit weiteren erstrebenswerten positiven Attributen, wie Selbstbewusstsein, Vitalität, Optimismus, Kreativität und Glücklichsein. Lebensfreude wird als das Gegenteil von Anhedonie und Depression beschrieben, oder als das, was der Mensch anstrebt, will er eigene Depressionen überwinden.

Ruhe. DER Schlüssel für Persönliche Weiterentwicklung und Neuanfang?

Ruhe. Innere Ruhe ist vielleicht der wichtigste Schritt auf dem Weg eigenen Weg. Dem Weg der Selbstverwirklichung.

Einen Abstecher von den Gewohnheitsautobahnen durch den Wald zu machen kann freiwillig und aus reiner Neugier geschehen. Für manche ist der Einstieg ein freiwilliges Eisbad zu nehmen. Bei wieder Anderen mag es durch Un- oder Zufällen zu diesem Moment der Erkenntnis kommen: Sich selbst einmal ganz wahrhaftig auf eine bis dahin nie dagewesene Art kennenzulernen.

Die Einstiegsmöglichkeiten sind unbegrenzt. Ob schamanische Visionssuche. Buddhistisches Vipassana. Westliches oder Ursprüngliches Yoga. Meditation. Rituale… Choose your poison! Und lerne aus dieser Erfahrung. Und wachse über Deine Wahrnehmung der Realität hinaus (oder sollten wir sagen hinein?) in etwas größeres, unbeschreibliches, das durch unsere SprachGedankliche Existenz kaum begreifbar ist.

Heute zu Gast:
Michael vom Urfreude Podcast. Ein Podcast der sich um eben genau diese Momente des Lebens dreht – die vorher noch als unvorstellbar schrecklich – und im Nachhinein als “Das war das Beste, was mir je passieren konnte” bewertet werden. Und ein neues Bewusstsein und einen Neuanfang des eigenen Lebens bewirken.

Danke Michael! Das wir mir wahrlich eine Freude!